Reisen

Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's: Reise, reise! 

Wilhelm Busch (1832-1908)

 

Die größten Probleme bereitete mir die sibirische Kälte im Gebiet des Kältepols, wo im tiefsten Winter Temperaturen unter Minus 70 Grad gemessen werden, doch auch Minus 42 Grad Anfang November, sind nicht unbedingt Idealbedingungen zum Fahrradfahren. Man kann sich daran gewöhnen das das zum Eisklumpen gefrorene Zelt jeden Abend mühsam am Lagerfeuer aufgetaut werden muss; man drei Töpfe Schnee schmelzen muss um eine kleine Tasse Tee trinken zu können; die Wimpern an den Augenbraunen festfrieren, was das Sehen doch erheblich erschwert; die Fahrradkette jeden Morgen mit Hilfe des Kochers von den Kettenblättern gelöst werden musste; man auch Nachts in Bewegung bleiben musste um nicht auszukühlen und es doch eine erhebliche Überwindung kostete Morgens die gefrorenen Klamotten wieder anzuziehen. Trotz allem wird man belohnt, durch atemberaubende Landschaft , farbenprächtige Polarlichter ... und z.B. durch Geräusche, wenn man die Kraft hatte - oder eine schwache Blase - konnte man des Nächtens, als die Temperaturen unter Minus 50 Grad fielen, hören wie die ausgeatmete Atemluft in der Luft gefror und auf den Boden aufschlug !!! Nur als zwei Fingerspitzen meiner linken Hand anfingen sich zu verfärbten, von Weiß über Dunkelrot, Blau zu Schwarz, begann ich mir wirkliche Sorgen zu machen. Nicht ganz unberechtigt wie sich herausstellte. Wenn es nach dem Arzt aus Mjaundscha, der ersten Siedlung die ich Tage später erreichte, gegangen wäre, würden einige meiner Fingerspitzen nun eingelegt in Spiritus schwimmen, doch so schnell trenne ich mich dann doch nicht von meinen Fingern und das Glück trieb mich in das Haus von Lena die einige alte Hausrezepte, wie Massagen mit Bärenfett, viel Wodka und Samarkon von innen und außen, an mir erfolgreich ausprobierte.

 

(Oliver Schmidt, unterwegs Anfang November 2001 in Kamtschadka, Russland)