Welche Route wollen wir treten?

Das Menu mit Erfahrungen von anderen Veloreisenden (z.B. zu finden auf: 

www.veloplus.ch/velocommunity/reisende_liste.asp) und unseren eigenen Zutaten haben wir kräftig gerührt und etwas mit Ländern gewürzt, wo wir unbedingt hin wollen. Verfeinert wird das Routenmenu dann spontan mit Streckenänderungen oder Zwischenhalten, ganz nach Lust und Laune. Denn eine Zutat haben wir in Hülle und Fülle: Z E I T !

Ganz bewusst starten wir vor der Haustüre. Ein gemächliches Wegfahren aus der Schweiz und Abschiednehmen von Verwandten und Freunden ist wichtig für uns. Stück um Stück einstimmen auf die grosse Reise - es wird ein langer Abschied . . .

 

Geplante Route 2013

Warna (Bulgarien) - Konstanza (Rumänien) - Moldawien (Entlang der Grenzen zu Rumänien) - Ukraine - Lwiw (Lemberg) - Polen (Enlang der Grenze zu Weissrussland) - Wilna (Litauen) - Riga (Lettland) - Tallin (Estland) - St. Petersburg (Russland) - Karelien, russische Teilrepublik - Murmansk -  Kirkenes (Norwegen) - Nordkap - Lofoten - Trondheim - Oslo - Südschweden - Odessa (Ukraine).

Die Strecke Südschweden - Odessa ist z.Z. noch offen. Da wir für Russland nur ein 30-Tage-Visum bekommen, müssen wir eine alternative Route über Polen und die Ukraine finden. Kommt Zeit, kommt Rat . . .

 

So sind wir 2013 gefahren

Warna (Bulgarien) - Konstanza (Rumänien) - Moldawien (Entlang der Grenzen zu Rumänien) - Ukraine - Lwiw (Lemberg) - Polen (Enlang der Grenze zu Weissrussland) - Wilna (Litauen) - Riga (Lettland) - Tallin (Estland) - Fähre nach Stockholm (Schweden) - Rovaniemi (Finnland) - Nordkap - Lofoten - Trondheim - Bode - Bergen - Fähre nach Dänemark - Insel Bornholm - Norddeutschland - Schlesien (Polen) - Breslau - Krakau - Slowakei - Budabest (Ungarn)

Da wir in Tallin für Russland kein Visum beantragen konnten, mussten wir - leider - Russisch Karelien weglassen.

 

So sind wir bis Ende 2012 gefahren: 

Bern - Thun - durchs Emmental an den Hallwilersee - Luzern - Ennetbürgen - Meggen

Sargans - Chur - Laax/Vals

Klosters - Vereinatunnel (Verlad auf die Bahn) - Nauders - Reschenpass

Meran - Bozen - Bressanone - Bruneck - San Candido - Jesenice - Ljubljana (Slowenien)

Zagreb (Kroatien) - Belgrad (Serbien) - entlang der Donau nach Vidin (Bulgarien) -

Montana - Karlovo - Edirne (Türkei) - Tekirdag (am Marmarameer) - entlang der Dardanellen nach Gallipoli - Bandirma - Istanbul (mit der Fähre)